Acome, Solutions for a connected world Acome, Solutions
for a connected world

Solutions for a connected world

Unsere Geschäftsfelder

Als innovative industrielle Genossenschaftsgruppe unter den führenden europäischen Unternehmen ist ACOME heute ein bedeutender Player auf dem Markt für Kabel, Drähte und Tubes aus Synthetikmaterial.

  Nos métiers  

Ein auf drei Märkte aufgeteiltes Know-how

Seit der Firmengründung im Jahre 1932 hat sich ACOME auf den Märkten des Automobilsektors und für Onboard-Lösungen, Telekommunikations- und Datennetze sowie Infrastruktur, aber auch in der Bauindustrie, etabliert. Damit ist das Unternehmen auch heute noch in der ursprünglichen Gesellschaftsform der Arbeiterproduktivgenossenschaft tätig:

  • als führender Hersteller von Fahrzeugleitungen und Kabel für den Automobilsektor,
  • als führender französischer Hersteller von Verkabelungslösungen der Telekommunikation und Datentechnik,
  • als drittgrößter europäischer Hersteller von Glasfasern,
  • als führender französischer Hersteller von PEXc-Rohre die Bauindustrie

Kennzahlen 2014

Mortain, die Hauptproduktionstätte

Mit seinem 115.000 m² umfassenden Produktionsgelände ist der Industriestandort von ACOME in der Normandie heute einer der größten in Europa. Dort vereint das Unternehmen seine Produktions-, Forschungs- und Entwicklungskapazitäten:

  • Mehr als 1.000 Beschäftigte arbeiten in der Forschung und Entwicklung, dem Engineering, dem Einkauf und der Logistik der Gruppe.

  • Fünf Produktionseinheiten für Glasfasern und Glasfaserkabel, Kupferkabel und Kurststaff Rohre

  • Das 1. Konpetenzzentrum für Highspeed-Internet (CETHD) das der Erprobung und Demonstration von Glasfasertechnologien (Telekommunikationinfrastrukturen und Gebäudeverkabelungen) gewidmet ist.