Acome, Solutions for a connected world Acome, Solutions
for a connected world

Solutions for a connected world

Innovationen

Daten Innovationen
1949 ACOME stellt die ersten PVC-isolierten Kabel für den Automotivesektor her.
1954 Entwicklung von Telefonkabeln mit isolierenden Ummantelungen aus Kunststoff. Diese Kabel weisen abwechselnd spiralförmig mehrere Farben auf.
1960 Markteinführung von störungsunanfälligen Kabeln. ACOME rüstet mehr als 30% der französischen Kraftfahrzeuge aus.
1976 ACOME ist der erste französische Hersteller, der eine Strahlenvernetzungsanlage nutzt.
1981 ACOME entwickelt ein System einer Niedrigtemperatur-Fußbodenheizung. Dank des Vernetzungsverfahrens weisen die für die Herstellung dieses Produkts verwendeten Tubes eine hohe Widerstandsfähigkeit auf.
1993 ACOME ist das erste Unternehmen, das halogenfreie Kabel für den Automotivesektor produziert.
2000 ACOME wird Faserhersteller mit eigenem Ziehturm.
2005 ACOME ist das erste Industrieunternehmen, das ein System einer Fußbodenheizung mit hydraulischem Abgleich (Dünnbettverlegung) präsentiert.
2006 ACOME entwickelt ein ökologisches Konzept und gründet das Zentrum für Hochleistungsbreitband, das für Versuche und das Vorführen von Glasfasertechnologien im Zusammenhang mit Infrastrukturen der Telekommunikation und der Gebäudeverkabelung ausgelegt ist.
2008 ACOME entwickelt einige „eco-designed“ Produkte, die gemäß verschiedenen Parametern optimiert wurden (Herstellungsprozesse, Rohmaterial, Maschinenkadenzen, usw.)