Produkt
ACOPTIC - UNB1625 / UNB1627

ACOPTIC - UNB1625 / UNB1627

Abisolierbares Freileitungs-/direkt vergrabenes Drop-Verbindungskabel für den Innen-/Außenbereich UNB1625/UNB1627

Vorteile

  • Reichweite bis zu 50 m je nach Witterungsbedingungen (kontaktieren Sie uns)
  • Einfaches Herausziehen des Kundenkabels ohne Unterbrechungspunkt, um eine bessere optische Bilanz vom Glasfaser-Abschlusspunkt (Gf-AP) zum Glasfaser-Gebäudeverteiler (Gf-GV) zu gewährleisten.     
  • Zeitersparnis aufgrund des einfachen Abisolierens, des nicht erforderlichen Lötens und des Abisolierens des Mikromoduls ohne Werkzeug

Anwendung

  • Die Verbindungskabel-Produktpaletten UNB von ACOME erfüllen die Verbindungsanforderungen von FTTH-Zugangsnetzwerken.
  • Die Kabel UNB1625 und UNB1627 ermöglichen die Verkabelung zwischen dem Verbindungspunkt im Freien und dem Glasfaser-Teilnehmeranschluss in der Wohnung. Sie werden in Rohren, an der Fassade oder als Freileitung verlegt.
  • Der PEHD-Außenmantel kann leicht über mehrere Meter entfernt werden, wodurch ein LSOH-FR-Teilnehmerkabel (1) freigelegt wird. Derart „abgezogen“ kann es in einer Kabelrinne verlegt oder bis zum Glasfaser-Teilnehmeranschluss innen geklebt werden.

Technische Merkmale

Coupe-UNB-1625-Gmbh.png

 

  1. Mikromodul: 1 bis 4 Fasern G657A2
  2. LSZH-FR-Teilnehmerkabel (1)
  3. Flexible Verstärkungen: Aramidbündel
  4. Starre Verstärkungen: FRP
  5. Außenmantel: HDPE
Farbcode
Fasern und Bündeladern
1 bis 12
1 2 3 4
DIN VDE0888 Rot Grün Blau Gelb
IEC 60304 & DIN EN 60794-1-1 Bbl1
EIA/TIA 598 EN 50174-1 Blau Orange Grün Braun

Kundens pezifischer Farbcode auf Anfrage möglich

Normen und Standards

Allgemein
  • IEC/EN 60793
  • IEC/EN 60794-1
  • IEC/EN 60332-1-2

Empfehlungen

Lagerung und Verlegung
  • Die Kabel werden mit einer Schutzverpackung geliefert, die bis zur vollständigen Verwendung des Produkts beibehalten werden muss.
  • Sachgemäße Lagerung, Verlegung und Transport von Kabeln sind in unserem ACOPTIC-Handbuch festgelegt.
Dokumentation
F.A.Q

 

·       Welche Packformen sind erhältlich?

  • Die Standardpackformen sind Trommeln mit 500 m oder 4 km. Größere Längen sind auf Anfrage erhältlich.

·       Mit welchen Ankerklemmen kann ich dieses Kabel verwenden?

  • ACOME lässt für diese Freileitungskabel Produkte zu, die auf dem französischen Markt erhältlich sind. Wir führen spezifische Tests für die Zulassung von Klemme-Kabel-Paaren durch. Bitte fragen Sie uns nach den Artikeln, die für unsere Kabel zugelassen sind.

·       Kann dieses Kabel in geografischen Gebieten mit hohen Temperaturen verwendet werden?

  • Ja, unser Kabel hält einer Höchsttemperatur von 70 °C stand.

·       Kann dieses Kabel in geografischen Gebieten mit niedrigen Temperaturen verwendet werden?

  • Ja, unser Kabel hält einer Tiefsttemperatur von -40 °C stand.

·        Entspricht das Kabel den aktuellen Brandschutzbestimmungen?

  • Der Außenmantel des Kabels (schwarzes HDPE) ist für die Verwendung im Freien vorgesehen und daher Feuer nicht ausgesetzt. Das Kabel auf Teilnehmerseite im Gebäudeinnern entspricht der europäischen Verordnung BauPVO, die die Zulassungskriterien eines Kabels für den Innenbereich von Wohnungen bestimmt.

·        Für welche Einsatzarten kann mein Kabel verwendet werden?

  • Das Kabel kann als Freileitung, unterirdisch in Leerrohren und außen an Fassaden verlegt werden.

·        Mit wie vielen Fasern ist dieses Kabel erhältlich?

  • Das Kabel ist mit 1, 2 und 4 Fasern erhältlich.

·        Wie groß ist der maximale Abstand zwischen dem HÜP und dem Gebäude?

  • In der Regel wird ein HÜP nicht weiter als 100 m von der Wohnung entfernt eingerichtet, aber in einigen Fällen, insbesondere in ländlichen Gebieten, kann der Abstand größer sein. Das Kabel kann große Entfernungen überbrücken, solange die Abstände zwischen den einzelnen Masten eingehalten werden (max. 50 m).

·        Ist es normal, wenn das Kabel nur eine Faser enthält?

  • Ja, denn das hängt vom Einsatzgebiet ab. In dicht besiedelten Gebiete (Bereiche mit hoher Versorgungsdichte) kann es auch bis zu 4 Fasern enthalten. Die Version mit 1 und 2 Fasern ist für dicht besiedelte Bereiche (Bereiche mit geringer Versorgungsdichte) und weniger dicht besiedelte Gebiete. Es kann mit einem NT, 1,2, 4 LWL und einer Gf-TA installiert werden. Es gibt NT-Sets mit Teilnehmerkabel (KIB4804) und als Gf-TA-Set (KIB4805).

·        Ist zum Entfernen des Außenmantels ein Werkzeug erforderlich?

  • Zum Einbau des Kabels steht ein Video zur Verfügung: Klicken Sie hier.

·        Wie groß ist der Biegeradius des Kabels für den Innenbereich?

  • Dieses Kabel hat einen statischen Biegeradius von 50 mm.

·        Kann es entlang von Fußleisten und Türöffnungen verlegt werden?

  • Im Inneren dieses Kabel befindet sich ein kompaktes Teilnehmerkabel, das entlang von Sockelleisten und Türrahmen mit sehr engen Winkeln installiert werden kann. Das ist aufgrund der verwendeten Faser G657A2 möglich. Sie wird als biegeunempfindlich bezeichnet.

·        Kann es gleichzeitig oberirdisch und unterirdisch installiert werden?

  • Dieses Kabel kann für dieselbe Verbindung als Freileitung und Erdkabel verwendet werden.

·        Kann es an jedes Betreibernetz angeschlossen werden?

  • Ja, dieses Kabel entspricht den Anforderungen der Sammlung von funktionalen und technischen Spezifikationen der Arcep und der Norm XPC 93-850-6-22.

 

Möchten Sie weitere Informationen?

Verwandte Produkte

Dich inspirieren