Produkt
ZC03

ZC03

Schnellfahrstrecken Intercity-Schienennetz – Hauptkabel Signalübertragung

Vorteile

  • Hochleistungsschutz gegen parasitäre elektromagnetische Induktion der Oberleitung und durch den TGV verursachte Störungen

Anwendung

  • Verbindet die zentrale Netzleitstelle mit den Schaltzentralen
  • In großen Längen entlang der Hochgeschwindigkeitsstrecken verlegt und mit 25 000 Volt Wechselstrom versorgt
  • Überprüft die Gleisstromkreise der Schnellfahrstrecken (SFS)

Technische Merkmale

schéma coupe ZCO3

  1. Massiver roter Kupferkern – Klasse 1
  2. Farbige Polyethylenisolierung
  3. Viererverseilung
  4. Wasserdichter Innenmantel aus Polyethylen
  5. Abschirmung mit Kupferwellband
  6. Trennmantel aus Polyethylen
  7. Bewehrung mit 2 Stahlwendelbändern
  8. Außenmantel aus schwarzem bleifreiem PVC + Markierung + metrische Kennzeichnung
Mechanisch
  • Brandverhalten NFC 32070.2.1 (keine Flammenfortleitung) und IEC 60332-1
  • Betriebstemperatur: 70 °C
  • Beständig gegen Mineralöle, Säuren und Basen
  • Biegeradius statisch: 8 x D, dynamisch: 16 x D     
  • Einbau in Rinnen oder unterirdisch
     
Elektrisch
  • Linearer Widerstand: 18,1 Ω/km
  • Betriebsspannung: 750 V                 
  • Kapazität <40 nF/km
  • Geschützt gegen elektromagnetische Störungen: Mindestabschirmungsfaktor bei 150 V/km <0,14

Produktpalette

 

Zusammen-setzung

Kern-quer-schnitt mm2

Kernzusam-menset-zung

Anz. x ø mm

Durch-messer über Mantel mm

Netto-gewicht kg/km PVC/ZH

Verpackung Trommellänge m

U3777

4 q.

1

1 x 1,12

26,6

1 285

G 1200

Andere Verpackung auf Anfrage. Abgeleitete Produktpaletten: ZC03 1 q. x 1 mm2

Normen und Standards

Allgemein
  • Spezifikation SNCF CT 445
  • SNCF-Homologation
Brandverhalten
  • Brandverhalten NFC 32070.2.1 (keine Flammenfortleitung) und IEC 60332-1

Möchten Sie weitere Informationen?

Dich inspirieren